sonOhr sagt Danke!

Das 7. sonOhr ist Geschichte

Es war ein intensives Wochenende rund um das Thema «Radio Reloaded» – mit interessanten Wettbewerbsstücken und Rahmenveranstaltungen. Für das gelungene Festival möchten wir all unseren HelferInnen und UnterstützerInnen danken. Ohne euch alle wäre das Festival nicht möglich!

Eure Meinung interessiert uns:

Helft uns, das sonOhr Festival in Zukunft noch publikumsfreundlicher zu gestalten.
Falls ihr am Wochenende am sonOhr wart, so nehmt euch bitte kurz Zeit, unsere Publikumsumfrage auszufüllen. Die Antworten bleiben anonym und werden vertraulich behandelt.


©Nicole Imhof

Polder-Walk geht weiter

Polder – become a story

Die Audiowalks des POLDER – Storyuniversums von 400asa/DIGITALBUEHNE können auch nach dem Festival entdeckt werden. Tauche ein. Erlebe den Untergang der Menschheit. Suche uns. Beim Kino REX Bern und beim Mani Matter Stutz. Du kannst uns nicht verfehlen. Mit den Stimmen von Wanda Ladina Wylowa, Julian Grünthal u.a.

Polder

Die beiden Audiowalks:

SpaziergängerInnen: geh zum Kino Rex, gib den Link bit.ly/hinaus in den Internet-Browser deines Handys ein, starte den Walk und folge der Stimme. Dauer 30 min.

sonOhr – EntdeckerInnen: Installiere die App «der Polder», schalte dein GPS ein, geh mit geöffneter App zum Mani Matter Stutz und folge den Anweisungen. Dauer 24 min.

Kopfhörer nicht vergessen!

www.derpolder.com

Das sonOhr Festival ist eröffnet!

Radio Reloaded – Eintauchen die Welt der Klänge

Zur Eröffnung musste weit mehr als nur die digitale Welt vor dem „Data Saugus Rex“ gerettet werden:


©Nicole Imhof

Dazu gab`s im Wettbewerbsprogramm unter anderem einen Streifzug durch die sieben Todsünden, ins Leben eines Kuh-Models und durch die Zukunft in den Bergen:


©Nicole Imhof


©Irene Müller

Augen zu und Ohren auf….
Morgen geht`s weiter mit Special Guest Jonathan Mitchell aus den USA, mit Leckerbissen für Fans von Podcasts und Hörgames, mit radiophonologischer Beratung und viel Kurz und Knackiges im neuen flashstory Wettbewerb.