Performance und Vortrag

Sonntag, 19. Februar 2017, 18.30 Uhr REX 2

Cheering for Others Makes You a Leader
von Cathy van Eck, 2016, Hochdeutsch, mit Vortrag ca. 60 min

Eine Performance für Performerin, metallene Cheerleader-Pompons, Sensoren und Live-Elektronik. «Cheering for Others Makes You a Leader» zeigt auf, wie Bewegung in die Audiokunst kommt.

Im Anschluss an die Performance spricht Cathy van Eck über Smartphones in der Kunst. Mobile Geräte mit ihren vielfältigen Sensordaten eröffnen Künstlerinnen und Künstlern neue Arbeitsfelder: Inhalte von Audiowalks im öffentlichen Raum mischen sich je nach Standort immer wieder neu. Bewegungssensoren messen Schüttelbewegungen und Tanzdrehungen und geben der Musik den Takt vor. Interaktive Theaterstücke machen den Ausgang der Handlung von Abstimmungen abhängig. Cathy van Eck stellt Arbeiten von Ligna, Rozalie Hirs, Anne Wellmer und Koen Heremans vor.

Cathy van Eck ist Komponistin und Klangkünstlerin. In ihren Performances und Installationen komponiert sie Beziehungen zwischen Alltagsobjekten und Menschen, die sie oft mit live-elektronischen Verfahren gestaltet. Sie unterrichtet an der Abteilung Musik und Medienkunst an der Hochschule der Künste in Bern.

In Kooperation mit der Hochschule der Künste Bern

zurück zur Übersicht